Unsere Safari – Informationen und Preise

Die großen Nationalparks, Usambaraberge und Strand

TAG 1

Flug von Deutschland, Österreich, Schweiz nach Arusha (Kilimanjaro Airport)

TAG 2

Karibu Tanzania – Willkommen in Tansania
Transfer vom Flughafen zu Ihrem Gästehaus „Our Little House“. Sie haben den Tag zur freien Verfügung. Besuchen Sie eine Kaffeefarm, einen Markt oder das Dorf. Entsprechend des Wochentages haben Sie die Möglichkeit einen Massai-Viehmarkt zu besichtigen oder an einem Gottesdienst teilzunehmen. Dabei steht Ihnen Ihre deutschsprachige Reiseleitung zur Verfügung. Frühstück und Abendessen.

TAG 3

Lake Manyara Nationalpark
Abholung am Gästehaus nach dem Frühstück und Fahrt zum Lake Manyara. Dieser Park liegt eingerahmt zwischen steilen Flanken des Rift Valley und weiten staubigen Ebenen der Massai-Steppe. Neben dem teilweise dicht bewaldeten Westufer bildet der sodahaltige Manyara See den Großteil des Gebietes. Der Nationalpark bietet unter anderem Elefanten, Giraffen, Büffeln, Flamingos und Gazellen einen geschützten Lebensraum. Charakteristisch sind außerdem die auf Bäume kletternden Löwen. Unternehmen Sie mehrstündige Pirschfahrten in diesem Schutzgebiet. Am späten Nachmittag fahren Sie zur Kirurumu Manyara Lodge (oder gleichwertig), wo Sie heute übernachten werden. Frühstück, Mittagessen und Abendessen.
Bilder-Flyer-5Kaffee-2
Usambara-17Tanzania-Experience.com194

TAG 4

Lake Manyara Area – Serengeti National Park
Nach dem Frühstück geht die Fahrt weiter durch das Kraterhochland, ein sehr fruchtbares Gebiet, in dem das Volk der Iraqw vor allem Weizen, Mais und Kaffee anbaut. Gegen Nachmittag erreichen Sie die weiten Ebenen der Serengeti. Sie ist der zweitgrößte Nationalpark Afrikas und umfasst etwa die Fläche Schleswig-Holsteins. Während die südlichen Teile durch Grassavannen geprägt sind und ideale Jagdreviere z. B. für Geparde bilden, ist die Landschaft im Norden und Westen des Parks von hügeligen Baumsavannen durchzogen. Berühmt geworden ist die Serengeti durch die „Große Wanderung“ von bis zu einer Million Gnus und ca. 200.000 Zebras. Diese als „Great Migration“ bezeichnete jahreszeitliche Wanderung ist sicher eines der beeindruckendsten Naturschauspiele, die unser Planet zu bieten hat. Doch auch abseits dieser Wanderroute werden Sie in der Serengeti einzigartige Tierbeobachtungen machen können. Abendessen und Übernachtung im Kati Kati Camp (oder gleichwertig) inmitten der Serengeti. Frühstück, Mittagessen und Abendessen.

Serengeti National Park

TAG 5

Serengeti National Park
Der gesamte Tag steht für Pirschfahrten in der Serengeti zur Verfügung. Die zu besuchenden Gebiete richten sich dabei nach dem Standort der wandernden Herden. Ihr Reiseleiter weiß, wo die Tiere zu finden sind und wird Sie zu den besten Beobachtungsplätzen fahren. Ein Besuch des Touristenzentrums des Parks ist ebenfalls möglich. Bei rechtzeitiger Voranmeldung, wird Sie dort ein Mitarbeiter der Frankfurter Zoologischen Gesellschaft über deren Arbeit in der Serengeti informieren. Die Nacht verbringen Sie wieder im Kati Kati Camp (oder gleichwertig). Frühstück, Mittagessen und Abendessen.

Tanzania-Experience.com221Tanzania-Experience.com189
Safari 32Kati 1

TAG 6

Serengeti National Park – Ngorongoro Conservation Area
Nach dem Frühstück starten Sie zu weiteren Pirschfahrten in die Serengeti. Im Seronera Valley lassen sich neben Gnus und Zebras oftmals Löwen und andere Großkatzen, wie Leoparden und Geparde, beobachten. Nach dem Mittagessen auf einem idyllischen Picknickplatz fahren Sie in Richtung Ngorongoro-Krater. Unterwegs passieren Sie die Olduvai-Schlucht. In den sechziger Jahren wurden hier die ältesten prähistorischen Funde menschlicher Urahnen geborgen. Ein kleines Museum dokumentiert diese Arbeit (optional). Sobald Sie den Ngorongoro-Krater erreicht haben blicken Sie in die riesige Caldera, einem Paradies der Wildtiere. Sie übernachten direkt am Kraterrand in der Sopa Lodge, Rhino Lodge (oder gleichwertig). Genießen Sie den einmaligen Ausblick. Frühstück, Mittagessen und Abendessen.

TAG 7

Ngorongoro-Krater – Arusha
Frühstück im ersten Morgengrauen bevor Sie auf einer schmalen Straße die steilen und dicht bewaldeten Kraterwände hinabfahren. Am Kraterboden herrschen Savannenlandschaft und vereinzelte Akazienwälder vor. Die Tierdichte ist atemberaubend. Nicht selten sind die Big Five– Löwe, Elefant, Büffel, Nashorn und Leopard innerhalb weniger Stunden zu entdecken. Darüber hinaus lassen sich Warzenschweine, Gnus, Zebras, Gazellenund Antilopenarten, Hippos und vieles mehr regelmäßig beobachten. Nach ausgiebigen Pirschfahrten und einem traumhaften Picknick im Krater fahren Sie zurück in Ihr Gästehaus „Our Little House“. Frühstück, Mittagessen und Abendessen.

TAG 8

Arusha – Usambara-Berge
Wo die Veilchen blühen: Die Regenwälder von Usambara gehören zu den kostbarsten Biodiversitätsgebieten der Welt. Die Berge im Nordosten Tansanias beheimaten eine unglaubliche Tier- und Pflanzenvielfalt und boten einst deutschen Siedlern ein angenehmes fruchtbares Mittelgebirgsklima. Von Arusha aus sind es ca. 320 km zur Mullers Mountain Lodge (oder gleichwertig), einem wahren Garten Eden, wo Sie heute übernachten. Frühstück. (Abendessen ist mit ca. 15$ p.P. vor Ort zu zahlen)

Fotolia_52070736_XLshutterstock_133347212
Mueller-8

TAG 9

Usambara-Berge
Sie haben Zeit die Region während verschiedener Wandungen zu erkunden, wie zum Beispiel zu einem Wasserfall, in den Urwald oder zur Vogelbeobachtung. Es besteht auch die Möglichkeit eine Missionsstation zu besuchen. Optional steht Ihnen ein lokaler Guide zur Verfügung.

Alternativ können Sie Tag 8 und 9 auch am Strand von Pangani verbringen.

TAG 10

Fahrt nach Pangani
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Pangani, das ca. 250 km entfernt ist. Der erste Teil Ihrer heutigen Strecke ist sehr gut ausgebaut, später fahren Sie durch typisch afrikanische Dörfer abseits der Hauptstraßen und sehen das einheimische Leben hautnah. In Pangani angekommen überqueren Sie den Fluss mit der Fähre und fahren weiter ins Bahari Baobab Camp, wo Sie die nächsten Tage übernachten. Frühstück, Imbiss und Abendessen.

TAG 11 – 17

Am weißen Strand von Pangani
Genießen Sie freie Tage am traumhaft einsamen Strand des Indischen Ozeans. Ein deutschsprechender Reiseleiter und ein Auto (Toyota Hilux oder Kleinbus) stehen rund um die Uhr für Ihre Ausflüge zur Verfügung. Zum Beispiel: Besichtigung der alten deutschen Hafenstädte Pangani oder Tanga, Pirschfahrt im Saadani Nationalpark, Besuch eines Massai Dorfes, Fischen, Schnorcheln, Tauchen, Katamaransegeln oder eine Bootstour auf dem Panganiriver. Vollverpflegung.

IMG_0278Camp-121

TAG 17

Fahrt nach Arusha
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen vom weißen Palmenstrand und Rückfahrt zur „Our Little House“. Abendessen.

TAG 18

Kwa heri Tanzania – Auf Wiedersehen
Tansania Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland

Enthaltene Leistungen
  • alle Transfers vor Ort
  • deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Reise
  • Transport im 4×4 Safarifahrzeug, Fensterplatzgarantie
  • Mahlzeiten wie im Tourverlauf angegeben
  • Mineralwasser auf Safari (1,5 Liter pro Tag und pro Person)
  • Übernachtungen in Safari Lodges oder Tented Camps
  • alle Nationalparkgebühren auf der Safari
  • ab Tag 8 : Kleinbus, Geländewagen Toyota lt. Reiseverlauf oder Mietwagen.
  • Sicherungsschein Reiseland GmbH
Nicht enthaltene Leistungen
  • Flüge ab Deutschland, Österreich,Schweiz (individuell oder über unser Reisebüro buchbar)
  • Visa-Gebühren (ca. 50 $)
  • Rail & Fly Ticket
  • alkoholische Getränke und Soft Drinks
  • zusätzliche Mahlzeiten
  • Benzin für die Fahrt nach Pangani u. vor Ort für Jeep Toyota, Kleinbus. Sie müssen mit ca. 35 € pro Person rechnen
  • Aktivitäten, Ausflüge Arusha und Pangani
  • Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben für Souvenirs etc.
  • Reiseversicherungen

Min. – Maximalteilnehmerzahl 4-10 Personen. 2 Personen auf Anfrage. Gelbfieberimpfung ist bei der Einreise über Äthiopien erforderlich. Bei direkter Einreise aus Europa ist keine Gelbfieberimpfung notwendig. Das Angebot ist vorbehaltlich der Verfügbarkeit und Irrtümer.

Rhino Lodge Sopa Lodge Zeltsafari
Juni bis Oktober 2019 2.750 € ohne Flug auf Anfrage auf Anfrage
November bis 15.12.2019 2.700 € ohne Flug auf Anfrage auf Anfrage
09.01. bis 26.01.2020 3.500 € inkl. Flug auf Anfrage auf Anfrage
30.01. bis 16.02.2020 ca.3.500 € inkl. Flug auf Anfrage auf Anfrage
20.02. bis 08.03.2020 ca.3.500 € inkl. Flug auf Anfrage auf Anfrage

Preis pro Person. Kinderermäßigung und Dreierbelegung auf Anfrage.

Flying Doctors (AMREF) Versicherung während der Safari.


Sie haben Fragen zum Reiseablauf? Besuchen Sie unsere Informationsseite oder kontaktieren Sie uns.